Deutscher Bodybuilding u. Fitness Verband e.V.

der einzige, vom Weltverband IFBB anerkannte Bodybuilding Verband in Deutschland

 

DBFV e.V. ist Mitglied bei

 

News aus der Welt

des Bodybuildings

1
1

Unsere Partner

2017

Aktuelles

Lizenz-Anträge für 2017 

red-button-hi

Bitte beachten Sie auch wichtige aktuelle Hinweise auf der Terminseite
bei den verschiedenen Meisterschaften.

pdf  F A Q – Fragen-Antworten
Informationen zum Wettkampf für Athletinnen/Athleten

Mit dieser pdf-Datei-Frage/Antworten  erhalten sie Antworten auf oft gestellte Fragen für Interessenten und Beginner über Meisterschaften und Wettkämpfe.

pdfÜbersicht – Informationen –
zum Wettkampfablauf für Athletinnen/Athleten

Mit dieser pdf-Datei: Ratgeber-Wettkampf-  erhalten sie eine Übersicht über den Meisterschafts-Ablauf und Regeln
für Aktive und Interessenten

pdfWie werde ich bewertet ?
Informationen zum Jury-Wertungssystem

Mit dieser pdf-Datei: Grundlagen der Wertung-  erhalten sie eine Übersicht über die Wertung durch die Jury bei  Meisterschaften

Ergebnisse Int.Deutsche Meisterschaft 2016 und aktuelle Meisterschafts-Ergebnislisten
 siehe Seitenende unten.

Body-Hochzeit des Jahres

Simon Mangler, Deutscher BB-Gesamtsieger 2015 und Zülal Gürses, Int.Deutsche Bikini Vizemeisterin 2016
gaben sich in Bad Grönenbach das Ja-Wort. Viele bekannte Athleten und Offizielle feierten mit dem Brautpaar.

Günter Heinlein  1949 – 2017

Betroffen haben wir vom Tod Günter Heinleins erfahren. Er starb nach längerer Krankheit  am 22. Januar 2017 in München.
Günter starte erstmals als Junior 1968 und wurde bereits 1969 Deutscher Juniorenmeister. 1970 wurde er IFBB-Europameister in Essen
und 1971 der 1. Internationale Süddeutscher Meister in Augsburg.
Nach seiner aktiven Zeit als Wettkampfbodybuilder wirkte er als Stuntman in vielen Filmen mit, oftmals in bekannten Fernsehserien wie Derrick.
Die Beerdigung fand am 14.Febr. im Nordfriedhof München im Kreise seiner Familie ud seiner Freunde statt.

Jun.Masters Weltmeisterschaft in Santo Domingo 2016

Gold für Birgit Andersch und Thomas Scheu.
Beide gewannen souverän den Weltmeistertitel in der Frauen-Physique-Klasse ü. 35 J.
und im Bodybuilding über 50 J.
Bronze für Marius Brühl, Jun.Mä.-Physique bis 178 cm und Bronze für Patrick Hunt BB. über 40 J. bis 80 kg.
Fast alle deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichten das Finale.

Olympia Amateur in San Marino 2016

Großartige Erfolge unserer Athletinnen und Athleten:
Gold für Viktoria Perez,
Silber für Christin Rohlehr, Diana Petry, Jeannine Groß, Filip Lihl u. Chris Taylor,
Bronze für Ilario Rongioletti, Benedikt Lukas

Internationale Deutsche Meisterschaft 2016
in Bochum

Über 225 qualifizierte Athletinnen und Athleten kämpften um die Titel. Die Gesamtsieger:
Bikini Gesamtsiegerin –  Helene Fiedler, Kromsdorf
Fitness Figur Gesamtsiegerin – Diana Petry, Ludwigshafen
Classic Bodybuilding Gesamtsieger – Hamed Sultani, Gießen
Männer Physique Gesamtsieger – Dennis Roßmannek, Walldorf
Männer BB Gesamtsieger – Marek Szostak, Augsburg

Männer-Weltmeisterschaft 2016 in Benidorm

Aristide Mbomni Tiam startete in der erstmals ausgetragenen Klasse Games Classic-BB und errang gegen schwerste Konkurrenz Bronze sowie Bronze in der Classic-BB Klasse bis 171 cm.
Serkan Cetin belegte bei 26 Teilnehmern in der BB-Klasse bis 85 kg Platz 8.

Im Bild von links: Kiwan Seol, Korea, Silber;  Seyedroohollah Mirnoorallah, Iran, Gold:  Aristide Mbomni Tiam, Deutschland, Bronze

Internationale Süddt.Meisterschaft 2016

Vor einer Rekord Kulisse und einer Rekord Teilnehmerzahl gewann Mohammad Javadzadeh aus Schorndorf den Männer-Gesamtsieg. Ergebnisse siehe unten.

Internationale Deutsche Junioren und Masters Meisterschaft 2016
in Hockenheim

Über 220 Athletinnen und Athleten kämpften um die Titel. Die Gesamtsieger:
Jun.Bikini Gesamtsiegerin –  Maria Pham, Augsburg
Junioren Bodybuilding Gesamtsieger – Maik Ciesla, Gudensberg
Junioren Männer Physique Gesamtsieger – Tobias Timmers, Neuwied
Masters BB Gesamtsieger – Jörg Dickopf, Neuwied

Jim Lorimer 90 Jahre

Jim Lorimer hat neben hohen politischen und sportpolitischen Ämtern eine seit 1976 bestehende Partnerschaft mit Arnold Schwarzenegger. Zusammen organisierten sie 5 Mr. Olympia-Wahlen, einige Weltmeisterschaften und
seit 1989 die Arnold Classic in Columbus Ohio/USA.
Zur Gala in den USA kamen bedeutende Persönlichkeiten aus dem Bereich Bodybuilding, Politik und Sport.

Arnold Classic Europa
Sieger bei den Profis: Dexter Jackson, Gesamtsieger Amateur-BB: Luke Debono

Bei über 1200 Starter in den Bodybuilding und Fitnessklassen hatten unsere Teilnehmer große Erfolge.

Die Finalisten:
Gold für Ralf Szesny, Masters BB bis 90 kg; Gold für Benedikt Lukas, Mä.Physique – 178 cm; Gold für Alin Tositiu, Mä.Physque -181 cm.
Silber für Aristide Mbomni Tiam, Cl.BB bis 175 cm; Silber für Armando Mayr, Mä.Physique über 184 cm.
Bronze für Mike Sommerfeld Junioren BB, Bronze für Adolf Burghardt, BB über 100 kg.
Dr.Carolin Bovelet 4.Platz FrauenPhysique, Marie Steffen, 5.Platz Jr.Bikini über 163 cm.

30-jähriges DBFV e.V. Jubiläum

Anlässlich der Eröffnung von Planet Hollywood in Bochum lud Arnold 1996 zum 30-jährigen DBFV-Jubläum ein.

Mit vielen ehemaligen Mr.Germany und Gründungsmitgliedern, u.a. von links Karl Blömer mit Frau, Peter Gottlob,
Reinhard Smolana, Arnold Schwarzenegger, Wolfgang Randeshofer, Fritz Kroher, Peter Dahmen, Patrick Knapp-Schwarzenegger, Harry Gelbfarb, Prof.Dr.Gernulf Garbe mit Frau, Kurt Albinski,
knieend Axel Gottlob, Robert Binapfl, Ralf Möller, Erich Janner


Unter Meisterschaften – Ehrentafeln finden sie auch alle Klassensieger der Nationalen- und Internationalen Deutschen Bodybuilding-Meisterschaften für Männer, Junioren und Frauen und viele Hinweise über die Meisterschaften. Dies zeigt die lange Tradition des deutschen Bodybuildings und des DBFV e.V., der offiziell die Sportart Bodybuilding und Fitness in Deutschland vertritt!